Publica Logo

PUBLICA informiert Zahlungseingänge: PUBLICA wird orange

PUBLICA informiert Zahlungseingänge: PUBLICA wird orange

Insbesondere für Einkäufe, die Überweisung von Freizügigkeitsleistungen oder Rechnungen (bspw. Rentenrückforderungen) setzt PUBLICA heute die roten Einzahlungsscheine (ES) ein. Auf dem roten Einzahlungsschein muss der Zahlungszweck im gleichnamigen Feld mit einer individuellen Mitteilung angegeben werden. Diese Art der Überweisung – von einem Bankkonto A auf ein Bankkonto B – ist mit einem grossen Verarbeitungsaufwand verbunden.

Anders der orange Einzahlungsschein mit Referenznummer (ESR). Der orange ESR bietet der Empfangsstelle einen hohen Automatisierungsgrad bei der Verarbeitung der Zahlungseingänge. Die Referenznummer ermöglicht eine eindeutige Zuordnung des Zahlungseingangs, so dass sich die manuelle Bearbeitung erübrigt. Allgemein bekannt sind die orangen Einzahlungsscheine mit Referenznummer aus dem E-Banking.

Ihre Vorteile:

Das detaillierte Ausfüllen des Zahlungszwecks entfällt. Bei Einkauf und Eintritt sind Sie frei in der Betragswahl, während bei Rechnungen der Betrag bereits vorgedruckt ist. PUBLICA wechselt 2019 auf die orangen ESR.

Pensionskasse des Bundes
PUBLICA

Eigerstrasse 57
3007 Bern
Schweiz

PUBLICA hat eine gesetzliche Informationspflicht gegenüber den Versicherten und Rentenbeziehenden. Aus diesem Grund werden wir Ihnen auch in Zukunft jede Ausgabe unseres E-Magazins zustellen. Das E-Magazin von PUBLICA erscheint zweimal jährlich.