Publica Logo

PUBLICA informiert Unsere neue Direktorin

PUBLICA informiert Unsere neue Direktorin

Doris Bianchi

Doris Bianchi

Unsere neue Direktorin

Die Kassenkommission PUBLICA hat Doris Bianchi per 1. November 2020 zur neuen Direktorin der Pensionskasse des Bundes PUBLICA gewählt. Die promovierte Juristin war zuletzt als persönliche Mitarbeiterin von Bundesrat Alain Berset tätig. Sie tritt die Nachfolge von Dieter Stohler an, der PUBLICA per 30.09.2020 verlassen hat.
Vor ihrer Tätigkeit als persönliche Mitarbeiterin des Vorstehers des Eidg. Departements des Innern arbeitete Doris Bianchi beim Schweizerischen Gewerkschaftsbund als geschäfts­führende Sekretärin; zugleich hatte sie den Stiftungsrat der Auffangeinrichtung BVG und jenen des Sicherheitsfonds präsidiert. Doris Bianchi verfügt damit über ausgezeichnete Kenntnisse im Bereich der 2. Säule.
Die Kassenkommission ist überzeugt, dass Doris Bianchi die geeignete Führungspersönlichkeit ist, um PUBLICA weiterhin erfolgreich auf Kurs zu halten. Das Team von PUBLICA heisst Doris Bianchi auch an dieser Stelle herzlich willkommen und wünscht ihr viel Erfolg und Freude bei der Ausübung der neuen Funktion.
Doris Bianchi ist 45 Jahre alt und Mutter von 2 Kindern. 

Pensionskasse des Bundes
PUBLICA

Eigerstrasse 57
3007 Bern
Schweiz

PUBLICA hat eine gesetzliche Informationspflicht gegenüber den Versicherten und Rentenbeziehenden. Aus diesem Grund werden wir Ihnen auch in Zukunft jede Ausgabe unseres E-Magazins zustellen. Das E-Magazin von PUBLICA erscheint zweimal jährlich.