Publica Logo

PUBLICA informiert Anpassung der technischen Parameter

PUBLICA informiert Anpassung der technischen Parameter

In den letzten Ausgaben unseres Kundenmagazins haben wir kontinuierlich über den Stand der Arbeiten im Zusammenhang mit der Anpassung der technischen Parameter per 1. Januar 2019 informiert. In zwei Monaten ist es nun so weit, der neue technische Zinssatz und in der Folge auch die neuen Umwandlungssätze kommen im Zusammenspiel mit den getroffenen Begleitmassnahmen zur Anwendung.

Die Versicherten der Übergangsgeneration sind im Mai 2018 mit einem persönlichen Schreiben von PUBLICA bedient worden, um sich die relevanten Gedanken zu ihrem Pensionierungszeitpunkt machen zu können.

Allgemein gilt: Wer bis Ende November 2018 in Pension geht und die erste Rente im Dezember bezieht, erhält den bisherigen Umwandlungssatz. Renten, die 2019 neu zu laufen beginnen, werden nach dem neuen Umwandlungssatz berechnet. Die Abfederungsmassnahmen sind je nach Vorsorgewerk verschieden, Sie wurden über die für Ihr Vorsorgewerk geltende Lösung bereits informiert. Die technischen Erläuterungen zu den verschiedenen Komponenten sind auch auf der PUBLICA-Website detailliert beschrieben.

Laufende Renten

Renten, die am 1. Januar 2019 bereits laufen, sind von der Anpassung der technischen Parameter nicht betroffen, da laufende Renten von Gesetzes wegen nicht gekürzt werden dürfen.

Pensionskasse des Bundes
PUBLICA

Eigerstrasse 57
3007 Bern
Schweiz

PUBLICA hat eine gesetzliche Informationspflicht gegenüber den Versicherten und Rentenbeziehenden. Aus diesem Grund werden wir Ihnen auch in Zukunft jede Ausgabe unseres E-Magazins zustellen. Das E-Magazin von PUBLICA erscheint zweimal jährlich.