Publica Logo

PUBLICA informiert Freiwillige Weiterversicherung in der beruflichen Vorsorge

PUBLICA informiert Freiwillige Weiterversicherung in der beruflichen Vorsorge

Die Reform der Ergänzungsleistungen (EL) tritt per 1. Januar 2021 in Kraft und nimmt mit der Einführung der freiwilligen Weiterversicherung nach Art. 47a BVG auch Einfluss auf die berufliche Vorsorge. Was bedeutet diese Praxisänderung für Sie als versicherte Person?

Freiwillige Weiterführung der Versicherung nach Artikel 47a BVG

Verliert eine versicherte Person nach vollendetem 58. Altersjahr auf Veranlassung ihres Arbeitgebers oder ihrer Arbeitgeberin ihre Stelle, besteht seit dem 1. Januar 2021 die Möglichkeit, die Versicherung im bisherigen Vorsorgewerk bei PUBLICA weiterzuführen. 

Vorteile der Weiterführung der Versicherung?

Das bis zur Auflösung des Arbeitsverhältnisses angesparte Altersguthaben bleibt bei PUBLICA und muss nicht an eine Freizügigkeitseinrichtung überwiesen werden. Nach dem Altersrücktritt kann eine Altersrente bezogen werden. 

Welchen Preis hat die Weiterführung?

Die Versicherung kann auf dem bisherigen Lohn oder auf der Hälfte davon weitergeführt werden. Wer sich für die Weiterführung entscheidet, bezahlt dafür 

  • die gesamte Risikoprämie (gegen die Risiken Tod und Invalidität) 
  • den Arbeitgeber- und den Arbeitnehmeran teil der Sparbeiträge (bei Weiteraufbau der Altersvorsorge)
  • die Verwaltungskosten (für die Verwaltung des Kontos)
  • allfällige Sanierungsbeiträge (nur den Arbeitnehmeranteil)

Wie lange ist die Weiterversicherung möglich?

Die Beendigung der Weiterführung der Versicherung ist jederzeit möglich. 
Weitere Gründe für die Beendigung:

  • bei Antritt einer neuen Stelle, wenn für den vom BVG zwingend vorgeschriebenen vollen Einkauf über zwei Drittel der Austrittsleistung an die neue Pensionskasse überwiesen werden
  • bei Erreichen des 65. Altersjahres
  • infolge Nichtbezahlens der Verwaltungskosten

Zusätzliche Informationen betreffend die für Ihr Vorsorgewerk massgebenden Bestimmungen sowie über die Anmeldung erhalten Sie von Ihrer Ansprechperson. Sie finden Sie unter publica.ch > Ihre Vorsorge > Ihre Ansprechperson
 

Pensionskasse des Bundes
PUBLICA

Eigerstrasse 57
3007 Bern
Schweiz

PUBLICA hat eine gesetzliche Informationspflicht gegenüber den Versicherten und Rentenbeziehenden. Aus diesem Grund werden wir Ihnen auch in Zukunft jede Ausgabe unseres E-Magazins zustellen. Das E-Magazin von PUBLICA erscheint zweimal jährlich.